Flammkuchen mit Tofu #WeltTofuTag

Flammkuchen + Weißwein = super Abend

Super lecker, sehr einfach und eine echte Hommage ans Elsass – unser Flammkuchen mit Tofu! Passend zum ersten Welt-Tofu-Tag solltet ihr dieses vegane Rezept unbedingt mal ausprobieren.

Zutaten:

90g Räuchertofu
2 EL Olivenöl
Salz
schwarzer Pfeffer
1 rote Zwiebel
100g Cashewmus
1 TL frisch gepresster Zitronensaft
70ml Wasser
Hefeteig für ein Blech (selbstgemacht oder aus dem Kühlregal)
½ Bund Schnittlauch

Zubereitung:

Zuerst heizt ihr den Backofen bei Umluft auf 210°C, oder Ober-/ Unterhitze auf 230°C vor. Nun schneidet ihr den Räuchertofu in kleine Würfel und bratet sie in der Pfanne mit Salz und Pfeffer kross. Die Zwiebel in Ringe schneiden und das Cashewmus mit 70ml Wasser, Zitronensaft und Salz und Pfeffer mischen.
Den Hefeteig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Cashewcreme darauf verstreichen und Tofu-Würfel, sowie Zwiebelringe darüber verteilen. Im Ofen 15 Minuten backen. Währenddessen den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Ringe schneiden. Den fertigen Flammkuchen damit bestreuen. 
Was jetzt noch fehlt? Ein gut gefülltes Glas Weißwein 😉 
Guten Appetit!
Charlotte Löneke, Social Media