Veranstaltungsübersicht 2019

Alle Veranstaltungen beginnen mit einem Einführungsvortrag von Prof. Dr. med. Dr. phil. Martin Hörning.

Veranstaltungen der Sanitas Akademie

Ort:
Burg Herstelle
Carolus-Magnus-Str. 10
37688 Beverungen-Herstelle

Die Teilnahme an den Fachfortbildungen ist kostenlos. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Über eine Spende in unser Sparschwein für den Kulturverein Burg Herstelle würden wir uns freuen!

Für HeilpraktikerInnen und Mitarbeitende aus Apotheken gibt es Fortbildungspunkte des BDH bzw. der Apothekenkammer. Ab 2019 werden wir uns – aufgrund der gestiegenen Nachfrage – um Fortbildungspunkte für Ärzte bemühen.

Termine und Themen für 2019

29. Juni Vormittags gibt es von 11:00 bis 12:30 Uhr den Vortrag `Nahrungsergänzungen – Gefährlich oder sinnvoll für die Gesundheit?´ von Prof. Dr. med. Dr. phil. Martin Hörning für alle Interessierten (auch für Nicht-Mediziner). Für die Teilnahme bitten wir um eine Spende in das Sparschwein für den Kulturverein der Burg Herstelle.

Nachmittags: Fachfortbildung Ernährung ab 13:00 Uhr mit Vorträgen von

Albrecht Binder (Apotheker, Ernährungsberater, M.A. Komplementäre Medizin) zum Thema  Ernährung bei Krebs:

In der schulmedizinischen Behandlung spielt die Ernährung nur eine sehr untergeordnete Rolle. Dies gilt auch für die Therapie von Karzinomen. Ganzheitlich orientierte Therapeuten sehen das deutlich differenzierter und binden eine fundierte Ernährungsumstellung mit in die Therapie ein. In dem Vortrag werden zytologische Besonderheiten der Krebszelle besprochen und die darauf basierenden Empfehlungen für eine Ernährungstherapie bei Krebs erläutert.

Prof. Dr. Dr. Martin Hörning (Arzt, Professor für Sozialmedizin und Psychopathologie) zum Thema Ernährung und Epigenetik:

Schon seit längerem ist bekannt, dass Eltern durch ihren Lebensstil die Weichen für die Gesundheit ihrer Kinder bestimmen. Dies geschieht nicht nur durch Lernen am Modell, sondern auch durch epigenetische Programmierung. Rauchen, ungesunde Ernährung und auch ein bewegungsarmer Lebensstil haben zwar keinen direkten Einfluss auf unsere Gene, aber auf den sogenannten epigenetischen Code. Auf diese Weise wird bestimmt, welche Gene im Erbgut aktiviert werden und welche nicht. Solche Veränderungen können sich in Darm-, Fett- oder Leberzellen manifestieren. Aber auch Spermien und Eizellen können epigenetisch geprägt und das dann an den Nachwuchs vererbt werden. Welchen Einfluss die Ernährung auf diesen Prozess hat, wird im Vortrag erläutert.

Zwischendurch gibt es eine Kaffeepause und zum Schluss die Möglichkeit sich bei einem Imbiss mit den Referenten auszutauschen. Ende der Veranstaltung ist um 17:00 Uhr.

31. August Fachfortbildung Chronische Entzündungen `silent inflammation´  von 13:00 bis 17:00 Uhr mit Vorträgen von Prof. Dr. med. Dr. phil. Martin Hörning und Apotheker Dr.  rer. nat. Oliver Ploss

26. Oktober Fachfortbildung – Workshop `Trauer in der Praxis´ mit Sandra Brökel, Heilpraktikerin für Psychotherapie und zertifizierte Trauerbegleiterin, von 13:00 bis 17:00 Uhr – Trauer ist ein häufig unterschätztes Thema in der Therapie. Trauer ist keine Krankheit, kann aber krank machen, wenn sie verdrängt wurde oder wird. Trauernde suchen manchmal Hilfe, aber nicht alle Therapeuten können dieser Anfrage adäquat begegnen. Über lange Zeit verdrängte Trauer kann sich auch in somatischen Beschwerden zeigen.

Vormittags gibt es von 10:30 bis 12:30 Uhr den Kurs `Eutonie – Erspüren, Bewusstwerden und Loslassen´ ein zweistündiger Exkurs in Eutonie. Bewusste Bewegung, Berührung und Konzentration auf den eigenen Körper mit der Heilpraktikerin Ruth Beine für alle Interessierten (auch Nicht-Mediziner). Die Teilnahmegebühr beträgt 20 € und wird an die Kursleiterin Frau Beine entrichtet.

Bitte ein Kissen mitbringen, bequeme Kleidung anziehen.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung bis spätestens 7 Tage vor der Veranstaltung per Email an info@sanitas.de oder info@sanitas-akademie.de oder Sie nutzen das Onlineformular auf dieser Seite.

Sollten Sie kurzfristig absagen müssen, bitten wir ebenfalls um kurze Mitteilung.

Anmeldung

Diese Daten werden für eine Anmeldung benötigt.
Name, Vorname (Pflichtfeld)
Straße (Pflichtfeld)
PLZ, Ort (Pflichtfeld)
Telefonnummer (Pflichtfeld)
Ihre Email-Adresse (Pflichtfeld)

Seminar: (Pflichtfeld)





Hier geht es zum >> Anmeldeformular << für den Sanitas Newsletter (neues Fenster).

Wenn Sie uns per Formular eine Anmeldung zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anmeldeformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Mehr Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.