Die Fortbildungsakademie

Die sanitas–Fortbildungsakademie ist auf der Burg Herstelle (Stadt Beverungen / Kreis Höxter) beheimatet. Hoch über Herstelle, mit einem wunderbaren Blick über die Weser und die Hannoverschen Klippen, haben Sie die Möglichkeit, auch den eigenen Horizont zu erweitern und sich durch unsere ausgewählten Fortbildungen neue Perspektiven zu erschließen.

Unser Anliegen ist es nicht nur, Sie über aktuelle Entwicklungen der Medizin zu informieren, sondern wir legen zudem den Fokus unserer Veranstaltungen auf ganzheitlich orientierte Medizin und Heilmethoden. Deshalb sind unsere Fachfortbildungen für Ärzte genauso interessant wie für Heilpraktiker und Angehöriger anderer medizinischer Fachkreise.

Besuchen Sie uns auf der Burg Herstelle und kombinieren Sie vielleicht unsere vielfältigen und interessanten Weiterbildungen mit einem kleinen Urlaub im wunderschönen Weserbergland. Wir freuen uns auf Sie!

Aktuelles

Einladung zum 2. Heilpraktikertreffen auf der Burg Herstelle

am Samstag, 22. Oktober 2016
von 13:00 bis 16:00 Uhr

Umgang mit Tod und Trauer in der Praxis

Referenten:

Prof. Dr. med Dr. phil Martin Hörning
Professor für Sozialmedizin und Psychopathologie/ Arzt

Birgit Dellwig
Psychotherapeutin (HPG)/ Dipl. Sozialpädagogin

Sandra Brökel
Psychotherapeutin (HPG)/ Zertifizierte Trauerbegleiterin

Anschließend gibt es die Möglichkeit sich bei einem Imbiss auszutauschen.

Die Teilnahme ist kostenlos, es ist keine Teilnahme ohne Anmeldung möglich.

Anmeldung bitte bis zum 30. September 2016

Jetzt anmelden!

Mit kollegialen Grüßen
Ihre Heike Löneke
- Heilpraktikerin -

logo_banner

logo_banner

Burg Herstelle

Die Burg befindet sich auf historischem Boden. Hier lagerte im Winter 797-798 Karl der Große während der Sachsenkriege. Ab dem 12. Jahrhundert wurde der Burgberg im Dreiländereck durch das Bistum Paderborn benutzt, die Burg wurde mehrfach zerstört und wieder aufgebaut, bis sie vor knapp 200 Jahren ihre heutige Form erhielt. Im neugotischen Stil wurde an das alte fürstbischöfliche Amtshaus ein schlossähnliches Gebäude mit zinnenbewehrtem Rundturm angebaut. Hier waren häufig literarische Zirkel der deutschen Romantik zu Gast, darunter auch die Gebrüder Grimm und Annette von Droste-Hülshoff.

Heute befindet sich die Burg in Privatbesitz und wird zu einem Zentrum für Kunst, Kultur und Gesundheit ausgebaut.

logo_banner

Herstelle im Weserbergland

Herstelle liegt im wunderschönen Weserbergland in der Mitte Deutschlands, dort, wo Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Hessen aufeinandertreffen. Hier gibt es für jeden viel zu entdecken: Bewegungsbegeisterte finden hier ein gut ausgebautes Netz an Wander-, Walking- und Mountainbiketouren. Auf der Weser kann in den Sommermonaten Kanu gefahren werden. Kunst- und Geschichte-Interessierte finden eine Fülle von historischen Attraktionen, unter anderem auch das nicht einmal 20 km entfernte Corvey (Weltkulturerbe). Das malerische Hugenottenstädtchen Bad Karlshafen ist gerade einmal 5 Kilometer entfernt. Das Dornröschenschloss Sababurg mit dem großen Tierpark und dem Urwald, der Skywalk in Bad Karlshafen und das Fachwerkjuwel Hann. Münden sind ebenfalls nicht allzu weit entfernte und attraktive Ausflugsziele.

Und in direkter Nachbarschaft zur Burg befindet sich die Benediktinerinnen-Abtei vom Heiligen Kreuz mit einem kleinen Klosterladen und einem großen Gästehaus.

logo_banner

 

Interieur der Burg

logo_banner

sanitas-Fortbildungsakademie
Burg Herstelle
Carolus-Magnus-Straße 10
37688 Beverungen-Herstelle
info@sanitas-akademie.de
www.sanitas-akademie.de

Jetzt eine Anfrage stellen!

Kontakt und Information:

logo_banner